Coats

Die Kunst des „Zeng": Weben für eine bessere Zukunft

Weben ist eine Kunst für sich, aber für das Volk der Ta Oi in der Bergregion von A Luoi in Zentralvietnam ist „Zeng" mehr als eine Kunst; es ist eine kulturelle Tradition, ein Spiegelbild ihres Erbes, das über Generationen hinweg fortgeführt wird (und nun als nationales immaterielles Kulturerbe anerkannt ist).

Coats Vietnam arbeitet mit Fashion 4 Freedom zusammen (eine Organisation, die Designern hilft, Artikel unter fairen, ethischen und nachhaltigen Gesichtspunkten zu entwickeln und zu produzieren), um die alten Webtraditionen des Ta Oi Volkes zu erhalten. „Wir sahen eine erstaunliche Möglichkeit, zwei Extreme in einer Zusammenarbeit zusammenzubringen - einen großen globalen Hersteller und einen kleinen Volksstamm, und es gab einen gemeinsamen Faden. Wir haben einen Weg gefunden, überschüssige Coats-Garne zu nutzen, um Gutes zu tun", sagte Victoria Ho, Mitbegründerin und Creative Director von Fashion 4 Freedom.

‚Zeng' ist ein komplizierter Wandteppich aus Farben, der in einer Fülle von Motiven gewebt wird, und die handwerklichen Ta Oi Weber sind Meister dieser Technik. Dieses traditionelle Handwerk ist zart, persönlich und wunderschön und kann von modernen Maschinen nicht nachgeahmt werden. Die Ta Oi verwenden einen Rückenriemenwebstuhl, bei dem die Weberin auf dem Boden sitzt und das Gewebe von einem Riemen um ihren Rücken auf einen Bambusstab gespannt wird, der an ihren Füßen befestigt ist. Diese mühsam gewebten Textilien werden mit Garn hergestellt, das von Coats geliefert wird, und tragen dazu bei, die wirtschaftliche Entwicklung zu unterstützen und die sozialen Auswirkungen innerhalb der Gesellschaft zu verbessern.

Die Kunst des „Zeng" ist ein traditionsreiches Kulturerbe und die gewebten Stoffe spiegeln die Geschichten des Ta Oi Volkes wider. Bill Watson, Geschäftsführer von Coats Vietnam, sagt: „Wir haben gehört, dass es überall auf der Welt gewebte Sprachen gibt und dass in einigen Fällen die Symbole, die in einer Volksgruppe verwendet werden, von einer anderen verstanden werden könnten, mit der sie noch nie kommuniziert haben. Ich denke, wir könnten einige dieser Gemeinschaften unterstützen, indem wir Coats überschüssiges Garn in Verbindung mit Fashion 4 Freedom spenden.

Hier ist das Video zu ihrer Geschichte:

         FASHION4FREEDOM

         Die ethnische Weberei der Ta Oi wurde zum nationalen immateriellen Kulturerbe ernannt

         Die Brokatweberei des Ta Oi Volkes wurde als nationales Kulturerbe anerkannt

         Festival des traditionellen Handwerks in Hue: Ein Ort, um den Wert der A-Luoi-Brokatweberei zu konservieren und zu fördern